Gemeindehaus

Oops, an error occurred! Code: 2022070620595882ff3e38

Nutzung des Gemeindehauses

Die Nutzung des Gemeindehauses steht jetzt sowohl allen Gemeindegliedern als auch landeskirchlichen und kirchennahen Einrichtungen nach terminlicher Absprache kostenlos zur Verfügung. Ausgenommen sind parteipolitische und kommerzielle Veranstaltungen. Eine Nutzungsvereinbarung, in der unter anderem auch einer Reinigungspauschale zugestimmt werden muss, wird vom Gemeindebüro ausgegeben. Kontakt bitte über das Gemeindebüro. 

Schutzkonzept des Kirchenvorstandes für das Gemeindehaus der Kirchengemeinde Bad Homburg-Gonzenheim (Stand 14.03.2022)

1. Die Räume im Gemeindehaus werden nach den jeweils geltenden Regeln der EKHN genutzt. Derzeit gilt für alle Veranstaltungen im Gemeindehaus die 3-G-Regelung (= Geimpft, Genesen, Geboostert, Ungeimpfte mit aktuellem [< 24 Stunden] Negativnachweis/Test). Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren nehmen mit Negativnachweis oder Testheft teil. Am Eingang werden die Teilnehmer kontrolliert.

2. Verbindliche Abstandsregelungen bestehen nicht mehr. Im Einzelfall entscheiden Veranstalter und Teilnehmer nach den jeweiligen Gegebenheiten eigenverantwortlich über die Sitzordnung (Abstand 1,5 m oder das Freilassen eines Sitzplatzes zwischen den Teilnehmern.)

3. Im Eingangsbereich des Gemeindehauses werden Desinfektionsmittel und Papierhandtücher bereitgestellt und mit einem Aushang auf die Hygieneregeln aufmerksam gemacht.

4. Für Mitarbeiter gilt die 3-G-Regelung mit entsprechender Kontrolle und Dokumentation im Gemeindebüro. Diese gilt auch für ehrenamtliche Mitarbeiter.

5. Mund-Nasen-Schutz (mindestens mit medizinischen - empfohlen werden FFP2/- Masken -) ist während des gesamten Aufenthalts im Gemeindehaus verbindlich vorgeschrieben. Die Maske darf am Sitzplatz abgenommen werden.

6. Veranstaltungen/Sitzungen sind möglichst kurz zu halten. Es ist auf eine ausreichende Lüftung zu achten.

7. Verantwortliche Person für die Einhaltung und Umsetzung des Schutzkonzepts ist der/die jeweils Einladende oder eine Veranstaltung leitende Person.

8. Das Schutzkonzept gilt auch für Dritte oder Mieter, die Räume des Gemeindehauses nutzen.